Der Northeimer CDU Stadtverband verzichtet in diesem Jahr auf sein traditionelles Schlachteessen im Dorfgemeinschaftsraum in Langenholtensen.

Schweren Herzens hat sich das Festkomitee um die beiden stellvertretenden Vorsitzenden Junna Grünewald und Stephan Bokelmann zu diesem Schritt entschlossen. „In den vergangenen Jahren hatten wir jeweils über hundert Gäste, Tendenz steigend. Diese Anzahl ist in diesem Jahr aufgrund der Hygienevosrchriften nicht realisierbar. Daher hat der Vorstand die Absage beschlossen.

Zudem ermöglichen wir damit dem DRK dort zum gleichen Termin, Ende Oktober, die Möglichkeit einer Blutspendeaktion. Wir als CDU Stadtverband werden dort in größerer Anzahl teilnehmen und bitten auch unsere Freundinnen und Freunde zum Beispiel dort Blut zu spenden.“