Neuigkeiten

09.02.2018, 12:03 Uhr
CDU diskutierte Koalitionsvertrag
Insbesondere die Personalentscheidungen in Berlin stießen auf Unverständnis bei den Vorstandsmitgliedern. Die Abgabe des Finanzministeriums schmerzt sehr, aber im Hinblick auf das Gesamtpaket und der gesamtstaatlichen Verantwortung trage man den Kompromiss. Ein Generationenwechsel im Kabinett wurde leider verpasst.
 
Darüber hinaus nahm man einige organisatorische Weichenstellungen im Hinblick auf die Kreisgeschäftsstelle vor. Zudem wurde ein AK Sicherheit eingerichtet, der demnächst präsentiert wird.
Northeim -